Unser Augenmerk liegt in der Beratung und im Verkauf von elektrischen Hausgeräten. Hierbei steht bei uns Qualität und Kompetenz im Fokus. Dies stellen wir durch den regelmäßigen Besuch von Fortbildungsmaßnahmen sicher. Es ist uns ein Bedürfnis, Ihnen die optimale Lösung zu bieten.

In unseren Geschäften können Sie in Ruhe Hausgeräte anschauen, bedienen und für Ihren individuellen Bedarf auswählen. Schauen Sie rein und überzeugen Sie sich selbst!

 

Bei der Auswahl Ihres neuen Hausgerätes gibt es einige Dinge zu beachten.

Mit der nachfolgenden Übersicht erhalten Sie einen Einblick in die Thematik.


Grundsätzliche Überlegungen vor dem Neugerätekauf:

  • Wie sind bzw. waren Sie mit dem bisherigen Gerät zufrieden?

  • Ihre Anforderungen (Was sollte das neue Gerät haben)?

  • Geräteart (Einbau-, Unterbau oder Standgerät)  - Zur Erklärung: Diese "Geräte-Bauarten" gibt es

  • Aufstellungsort und –art (z. B. Säulenmontage)

  • Programme

  • Optionen / Ausstattungsmerkmale (z. B. Kaltlagerzone "BioFresh", Uhr, Sonderfunktionen)

  • Technische Ausstattung

  • Energieklassifizierung (gibt Auskunft über den jährlichen Wasser und Stromverbrauch)


 

Wichtige Aspekte für die Wahl des richtigen Gerätes:

Was benötigen Sie?

  • Einzelgerät oder Kombigerät (Waschmaschine bzw. Trockner oder Waschtrockner)

  • Front- oder Toplader

  • Soll das Gerät in eine Wasch-Trocken-Säule eingebunden werden?

  • Beladungsmenge

  • Schleuderdrehzahl

  • Programme

  • Sonderfunktionen

  • Abluft- oder Kondestrockner

 

Hier haben wir für Sie eine "Checkliste für Ihren Waschmaschineneinkauf" zusammengestellt.

Und hier finden Sie ein paar interessante Tipps zur "richtigen Wäschepflege".

  

 

Wichtige Aspekte für die Wahl des richtigen Gerätes:

Was benötigen Sie?

  • Herdset oder Sologeräte

  • Ausschnittsmaß (Kochfeld)

  • Heizarten

  • Automatikprogramme

  • Uhr

  • Auszug

 


Hinweis zu Induktionskochfeldern:


Bei Induktionskochfeldern entsteht die Wärme im Gegensatz zu konventionellen Kochfeldern im Kochtopfboden. Durch ein sich ständig änderndes Magnetfeld wird Wärme erzeugt. Voraussetzung hierfür ist, dass ihre Töpfe magnetisch sind. Mit einem Induktionskochfeld können Sie Stromkosten und Zeit sparen. Ein weiterer Vorteil ist, dass nichts mehr einbrennt und die Kochstelle somit leicht zu reinigen ist.

 

 

Wichtige Aspekte für die Wahl des richtigen Gerätes:

Was benötigen Sie?

  • Kombi- oder Sologerät

  • Nischenhöhe 

  • Programme

  • Automatikprogramme

  • Uhr

 


Hinweis zu Automatikprogrammen:


Mit Hilfe von voreingestellten Programmen können Sie z. B. Gemüse punktgenau garen und erhalten somit ein perfektes Ergebnis. Das manuelle Anwählen von Temperatur und Dauer ist bei der Wahl dieser Programme nicht notwendig. Bei vielen Lebensmitteln lässt sich zusätzlich der Gargrad individuell bestimmen. Der Einsatz solcher Programme ist sehr leicht und das Ergebnis überzeugt. Probieren Sie's aus! 

 

 

Wichtige Aspekte für die Wahl des richtigen Gerätes:

Was benötigen Sie?

  • Geräteart (Einbau-, Stand oder Unterbaugerät)

  • Programme

  • zusätzliche Optionen

  • Korbausstattung (u. a. Besteckkorb bzw. –schublade)

  • Wasserverbrauch

  • Energieklasse

 

 

Wichtige Aspekte für die Wahl des richtigen Gerätes:

Was benötigen Sie?

  • Geräteart (Einbau-, Stand-, Unterbaugerät bzw. Truhe) 

  • Maße und Nutzinhalt

  • Energieklasse

  • Ausstattung (Teleskopauszüge, NoFrost-Technik usw.)

 

 

Hinweis zur Nofrost - Technologie:

Die Geräte sind mit einer Abtauheizung ausgestattet. Sie sorgt dafür, dass das im Gefrierprozess gebildete Kondenswasser schon in der Entstehung zum Verdampfen gebracht wird. Mit dem Einsatz dieser Technologie sparen Sie sich das zum Teil sehr zeitintensive Abtauen des Gerätes. Da sich in den Geräten kein Eis bildet reduzieren Sie auch dauerhaft die Stromkosten.

 

 

Wichtige Aspekte für die Wahl des richtigen Gerätes:

Was benötigen Sie?

  • Geräteart (Einbau-, Stand oder Unterbaugerät)

  • Maße und Nutzinhalt

  • Energieklasse

  • Temperatursteuerung

  • Kaltlagerzone (bei Liebherr "BioFresh", bei Miele "PerfectFresh", bei Bosch "HydroFresh"...) 

 

Hinweis zu Kaltlagerzone:

Eine Kaltlagerzone sorgt für das perfekte Klima und somit für langanhaltende Frische. Bei einer Temperatur von knapp über 0 °C und der idealen Luftfeuchtigkeit erhalten Obst, Gemüse, Fleisch und Fisch ihre wertvollen Vitamine, Aromen und Aussehen. Das überzeugt - probieren Sie's aus!

 

Wichtige Aspekte für die Wahl des richtigen Gerätes:

Was benötigen Sie?

 

  • Weintemperierschrank:

    Für die Vorratshaltung verschiedener Weine eignen sich Weintemperierschränke. Die Geräte verfügen über eine gezielte Temperaturschichtung. Somit können z. B. Rotweine bei + 18 ° C und Sekt bei + 5 °C optimal gelagert werden.


  • Weinklimaschrank:

    Eignen sich optimal für die langfristige Lagerung und zur Reifung von Weinen. Bei Bedarf können hier die Temperaturen von + 5 °C bis + 20 °C eingestellt werden.

 

  • Was wollen Sie lagern?

 

  • Welche Maße/welchen Nutzinhalt benötigen Sie?

 

 

 

Wichtige Aspekte für die Wahl des richtigen Gerätes:

Was benötigen Sie?

  • Boden- oder Handstaubsauger

  • Saugleistung

  • Bedienkomfort

  • Abluftfilter

  • Bürsten und sonstiges Zubehör

 

Unsere Adressen

Benediktusweg 11
72531 Hohenstein-Oberstetten
0 73 87 - 98 93 0

Markwiesenstraße 6
72770 Reutlingen
0 71 21 - 32 97 77

Aktuelles